Blick auf die Marienkirche
Neuapostolische Kirche
Heimathaus
Westerfeldschule
Ev. Marienkirche
Ehemaliger Bahndamm
Kath. Liebfrauenkirche
Gajos ehem. Meyer zu Jöllenbeck
Grafschaftsdenkmal
Ehemalige WIndmühle
Am Tieplatz
Spielplatz im Pfarrwald
Moschee
Upmeier zu Belzen
Amt Jöllenbeck
Café Nostalgie
CVJM Heim
Grundschule am Waldschlösschen
Marktplatz

Bericht zu den Abendwanderungen Sommer 2020 unter dem Thema „Mühlen in der Region“

Nach der Corona Auszeit im Jahr 2020 konnten wir 2 Abendwanderungen im August und September und eine Kurzwanderung im Oktober mit unseren Mitgliedern und interessierten Mitbürgern durchführen.

 Die vergessenen Standorte der Jöllenbecker Mühlen wurden angewandert und deren Geschichte erzählt.

Hans Klöne hat dazu recherchiert und ehemalige Mühlenbesitzer haben wir befragt.

In Nieder- und Oberjöllenbeck gab es 26 Mühlen aller Art mit Wind-, Wasser- oder elektrischem Antrieb für Getreide, Futter oder Oele.

Diese Wanderungen fanden freitags abends statt und dauerten teilweise bis spät in die Dämmerung, weil die interessierten Teilnehmer wirklich erstaunt zu gehört haben.

Den vorläufigen Abschluss fand die Serie mit der Kurzwanderung im Oktober mit Berichten über die Theesener Mühlen (dazu gibt es viele Informationen im Buch über die Theesener Höfe von Kai-Uwe von Hollen).

Somit werden wir wohl im nächsten Jahr mit Wanderungen dieser Art weiter machen, zum Beispiel zu den Themen „Handwerk in Jöllenbeck“ oder „Tante Emma Läden“.

Informationen dazu holen wir uns aus dem Archiv und legen dort die Zusammenstellungen jeweils wieder ab.