Kath. Liebfrauenkirche
Westerfeldschule
Grundschule am Waldschlösschen
Marktplatz
Gajos ehem. Meyer zu Jöllenbeck
Blick auf die Marienkirche
Amt Jöllenbeck
Heimathaus
Moschee
Ehemaliger Bahndamm
Upmeier zu Belzen
CVJM Heim
Ev. Marienkirche
Neuapostolische Kirche
Café Nostalgie
Ehemalige WIndmühle
Am Tieplatz
Grafschaftsdenkmal
Spielplatz im Pfarrwald

Bericht über die Wanderung vom 12. März 2020

 Die Wanderung ging auf dem Lilienweg von Enger nach Jöllenbeck.

 Dreizehn Wanderer trafen sich Donnerstag am Adlerdenkmal und fuhren mit dem Bus nach Enger. An der Haltestelle Bolldammstrasse wurde der Bus verlassen.

Warten auf den Bus An der Liesbergmühle

Weiter ging es auf dem alten Bahndamm am Boldammbach entlang bis zur Bielefelder Str. Dort trafen wir dann auf den Lilienweg, der uns bis zur Liesbergmühle führte.

Nach einem kleinen Aufenthalt wurde der Weg auf der Bielefelder Str. bis zum Pödinghof fortgesetzt. Ein kleiner Aufenthalt, um den schönen Hof mit seiner Umgebung zu bewundern, war selbstverständlich. Weiter ging es auf matschigem Weg durch das Feld weiter bis zur Jöllenbecker Str., die wir bis zu Strasse Am Bahnbogen folgten.

Auf diesem Weg wanderten wir immer am Bahndamm entlang bis nach Pödinghausen. Im Windschatten des Bahndamms machten wir erst eine kleine Pause um uns zu stärken.

schöner Baum am Pödinghof Pause hinter dem Bahndamm Auf dem Bahndamm nach Jöllenbeck

Ab Pödinghausen ging es dann auf dem Bahndamm zurück nach Jöllenbeck.

 Nach dieser Wanderung schmeckte der Kuchen in der „Jöllequelle“ besonders gut.

 Wir hatten auf der Wanderung großes Glück, denn der Wettergott war uns gnädig gestimmt. Es war sehr windig aber es gab keinen Tropfen Regen.