Ehemalige Königliche Mühle

 

Nr. 19

EHEMALIGE KÖNIGLICHE MÜHLE

1744 auf früherem Pfarrgrund
im „Hellefeld“ erbaut.
Über dem Eingang die Initialen
König Friedrichs des Großen:
FR (Fridericus Rex)
Wohl Ende des 18. Jahrhunderts Übergang
aus königlichem in privates Eigentum.
1933 von der Evangelischen Kirchen-
gemeinde erworben. 1938 Umbau
der ehemaligen Kappenwindmühle
zur Friedhofskapelle.

Drucken